Meine Geschichten
21. September 2021

Seniorenresidenzen – Die luxuriöse Version des Altwerdens

Seniorenresidenzen – Die luxuriöse Version des Altwerdens auf meinegschichten.de

Im Großen und Ganzen erinnern Seniorenresidenzen sehr schnell an ein Hotel und nicht an ein Altenheim. Deswegen werden sie inoffiziell auch als Luxus-Version vom betreuten Wohnen angesehen.

Beste Lage

Oft liegen diese Residenzen in sehr angesehenen und bevorzugten Gegenden der Städte. Eine Seniorenresidenz in Berlin liegt zum Beispiel mittendrin im Stadtgesehen zwischen dem Zoologischen Garten, dem Bundeskanzleramt und auch dem Potsdamer Platz.

Betreutes Wohnen

Bei Seniorenresidenzen handelt es sich um Einrichtungen, die in der Art der Pflege dem betreutem Wohnen sehr ähneln, wenn nicht sogar identisch sind. Allerdings sind die Ausstattung und die Lage weitaus hochwertiger, als in einer normalen Einrichtung, wie zum Beispiel einem Altenheim oder einem Pflegeheim.

Urlaubsfeeling

Daraufhin ist der Preis natürlich auch wesentlich höher. Die Bewohner und Bewohnerinnen von Seniorenresidenzen schwärmen oft von dem Urlaubsfeeling in den Einrichtungen.

Ausstattung

Die meisten Seniorenresidenzen bestechen durch ihre vielseitige und sehr gute Ausstattung. In den meisten Seniorenresidenzen befindet sich neben vielen Wellnessangeboten auch eine Auswahl an vielseitigen Sportangeboten, mit denen die Senioren und Seniorinnen ihre freie Zeit füllen können und so körperlich fit bleiben.

Fordern und Fördern

Auch für die geistliche Förderung wird natürlich gesorgt. So befinden sich in den meisten Seniorenresidenzen Bibliotheken und Bereiche, in welchen die Bewohner auf verschiedene Medien wie zum Beispiel das Internet zugreifen können.

Ausgewogenes Essen

Ebenso wie ein ausgefülltes Veranstaltungsangebot, kommt auch die Gastronomie nicht zu kurz. In beinahe jeder Seniorenresidenz gibt es ein schickes Restaurant und ein gemütliches Restaurant, wo sich die Bewohner jederzeit auf ein Mittagessen oder den Kaffee am Nachmittag treffen können.
Preis

Der Preis

Eine solche Unterbringung ist natürlich finanziell sehr aufwendig und nicht für jeden bezahlbar. Hier gilt es, die verschiedenen Residenzen zu vergleichen um eine gute Übersicht über die verschiedenen Leistungsspektren und Preise zu erhalten. Meistens ist es so, dass neben der Betreuungspauschale für die pflegerischen Leistungen nur die Warmmiete zu den Grundkosten gehört. Andere Serviceleistungen wie zum Beispiel Frühstück, Mittagessen, Apartmentreinigung können von den Bewohnern nach Bedarf und Wunsch dazu gewählt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.