9. Dezember 2022

Softair – Ein Hobby für Männer

Softair – Ein Hobby für Männer auf meinegeschichten.de

Bevor ich zum Trainingsfeld im eigenen Garten komme, möchte ich erstmal dieses Hobby erläutern.

Softair

Softair ist in erster Linie ein taktisches Geländespiel. Hier werden Federdruck, Gas- oder Elektrische Softairwaffen genutzt. Meist sind die Teams in Tarnuniformen, wie Flecktarn oder AT-digital gekleidet. Es gibt eine Vielzahl an Tarnmöglichkeiten und hin und wieder eine wichtige Voraussetzung eines Teams. Bei einem Spiel oder auch Skirm treten die Teams in militärischen Szenarien gegeneinander an.

Der Preis

Ein möglicher Preis für das Gewinnerteam könnte evtl. eine CD sein, denn Sie können inzwischen auch ganz schnell und einfach Schallplatten digitalisieren.

Scharfe Munition kann mit Softairwaffen nicht verschossen werden, deshalb werden hierfür BB genutzt und bedeutet soviel wie “ball bearing” oder auch “baby bullet”.

Baby Bullets

Sie bestehen meist aus Kunststoff und besitzen meist einen Durchmesser von 6mm und werden in unterschiedlichen Gewichten von 0,12g bis 0,85g angeboten. Desweiteren sind biologich abbaubare Kugeln, die nach ca. 2 Jahren zerfallen, metallbeschichtete, graphitbeschichtete Kugeln erhältlich.
Es gibt zwar farbgefüllte Munition, jedoch sind sie nicht kompatibel mit Softairwaffen, die ein “Hop-Up” besitzen oder stärker als 0,5 Joule sind, da ansonsten die Farbkugel im Lauf platzen würde.

Übung im Garten

Zur Übung mit der Waffe kann der eigene Garten ein gutes Trainingsfeld darstellen.
Am Gartenhaus können verschiedene Schießscheiben aufgestellt werden. Ebenfalls bietet sich das Dach des Gartenhauses oder die Äste ihrer Bäume als weitere Schießmöglichkeit an. An den beschriebenen Stellen können sie Dosen oder auch z.B. Joghurtbecher aufhängen. Besitzen Sie einen Zaun um ihr Gartenhaus können sie darauf ebenfalls, Dosen, Plastikflaschen, kaputte oder nicht mehr gebrauchte Anzuchttöpfe platzieren und diese her runter schießen.

Die Zielscheibe

Wobei Sie hier auch eine Zielscheibe an die Gegenstände malen können, um die Mitte zu treffen. Dies erinnert dann an einen Kirmesbesuch am Schießstand, ist aber eine gute Übung, die ich aus eigenen Erfahrungen empfehlen kann.

Bio-Bullets

Welche Munition für Sie zu empfehlen wäre, wenn Sie draußen auf Schießscheiben oder Zielscheiben schießen, wären die massiven Aluminium- oder Stahlkugeln. Wenn Sie aber dies aufgrund der Kugeln, die dann überall in ihrem Garten gelandet sind, nicht möchten, empfehle ich stark die biologische abbaubare Variante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert